Berlin braucht dich! Trainings

Die Berlin braucht dich! Schulen und Betriebe bekennen sich zu Vielfalt und Chancengleichheit (engl.: Diversity). Um innerhalb der eigenen Institution eine Anerkennungs- und Willkommenskultur zu schaffen oder weiterzuentwickeln, bietet Berlin braucht dich! praxisnahe Trainings zum Thema Diversity an.

Ziel ist es, Mitarbeiter/innen zu sensibilisieren und Vorbehalte im Umgang mit der Zielgruppe (Jugendliche mit Migrationshintergrund) abzubauen.

Die Berlin braucht dich! Methode

In den Trainings werden keine kulturspezifischen Informationen vermittelt. Vielmehr bieten sie einen geeigneten Rahmen, um sich individuell der Thematik zu nähern und eine herkunftsunabhängige Sensibilisierung zu erreichen. Die Reflexion eigener Vorurteile, des eigenen Denkens und Handelns steht im Fokus. Die Trainings haben einen hohen Praxisbezug und sind methodisch abwechslungsreich.

Zwei Formen des Trainings

Berlin braucht dich! bietet zwei Formen von Diversity Trainings an: Die Diversity BASIS Trainings dienen der Sensibilisierung von Mitarbeiter/innen in Betrieben und Schulen im Umgang mit dem Thema Vielfalt und bestehen vorwiegend aus selbstreflexiven Übungen. Die Diversity AUFBAU Trainings sind die Fortführung der Basistrainings. Hier steht neben der Sensibilisierung die Handlungsorientierung stärker im Fokus.

Teilnahme

Die Trainings richten sich in erster Linie an Praxisanleiter/innen und Ausbilder/innen, aber auch an Auszubildende und sonstige Mitarbeiter/innen der Berlin braucht dich! Ausbildungsbetriebe sowie an Lehrer/innen der Berlin braucht dich! Schulen. Die Trainings sind für Mitarbeiter/innen der Berlin braucht dich! Partner kostenfrei.

Kontakt
Serdar Yazar
Tel. 030/275 90 87 24
sy@bqn-berlin.de