Diversitytraining beim ITDZ

Umgang mit unbewussten Vorurteilen lernen

Am 10. und 11. April 2017 fand beim ITDZ Berlin ein Diversity-Training für die Verantwortlichen des Auswahlverfahrens im Ausbildungszentrum sowie Vertreter*innen des Personalrates und der Jugendauszubildendenvertretung statt. Der Fokus lag auf diversitysensibler und chancengerechter Gestaltung von Auswahlverfahren. 

Mithilfe von Sensibilisierungsübungen, Inputs zu „Unconscious Bias – unbewußten Vorurteilen“ in Einstellungsprozessen und Rollenspielen konnten die Teilnehmenden ihr bisheriges Vorgehen im  Auswahlprozess reflektieren und neue Ansätze für vorurteilsbewusste Beurteilungskriterien und -methoden entwickeln. Es ist geplant, dass die erarbeiteten Ergebnisse ab sofort in die Praxis integriert und während der Auswahlgespräche in Mai 2017 umgesetzt werden.

Das Berlin braucht dich! Team bietet allen Betrieben im Konsortium ein umfangreiches Beratungs -und Schulungsangebot zu diversitysensiblen Auswahlverfahren an und begleitet sie während des Prozesses der Anpassung und Implementierung.

Ansprechpartner*innen: Ursula Neuhof, Serdar Yazar, Marta Gębala