Zweites Treffen des Berlin braucht dich! Gesundheitsclub

Beim zweiten Treffen des Berlin braucht dich! Gesundheitsclubs am 27. April hatten die Club Mitglieder wieder viele Fragen zu Bewerbungen und Praxis der Ausbildungen bei Vivantes:

Was muss ein/e Operationstechnischer Assistent/in (OTA) alles anziehen? Muss man die Gesichtsmaske wirklich die ganze Zeit aufhalten, wenn man im OP ist? Und wieviel Patientenkontakt hat man eigentlich als OTA?

Diese und weitere Fragen wurden im wahrsten Sinne „hautnah“ beantwortet. Ausgestattet mit OP-Kittel, Mundschutz und „Astronautenhaube“ konnten Instrumente begutachtet, der „Operateurin“ assistiert und erste Nähte geübt werden. Manche Schüler/innen merkten schon, dass das lange Tragen der Arbeitskleidung gewöhnungsbedürftig ist. Andere waren überzeugt: „Ich möchte unbedingt eine Ausbildung als OTA machen!“.

Nach dem praktischen Teil wechselte die Gruppe in den Unterrichtsraum vom Institut für berufliche Bildung im Gesundheitswesen, um erste Krankenhaus-Schulluft zu schnuppern.

Vielen Dank an Frau Sina Renner für ihre geduldige Beantwortung all unserer Fragen und die tollen praktischen Übungen!