NEWS

Kick-Off der Netzwerktreffen „Diskriminierungskritische Schule und Übergänge” am 17.Mai 2022

Die Berlin braucht dich! Netzwerktreffen unter dem Titel Diskriminierungskritische Schule und Übergänge. Lernen – Gestalten – Verantworten: Modellhaft im Sozialraum starten mit dem Kick-Off am Dienstag, den 17. Mai 2022 von 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr im TUECHTIG.

Ziel der Veranstaltung ist es, den Mehrwert des neuen sozialraumorientierten Ansatzes exemplarisch für Berlin-Mitte für Sie als Akteur*innen im Übergang Schule – Arbeitswelt sowie Möglichkeiten Ihrer Mitwirkung darzulegen: Wer wirkt mit im Sozialraum Mitte? Was ist im kommenden Jahr bis 17. Mai 2023 geplant? Inwiefern können die fünf geplanten Netzwerktreffen zum Aufbau eines diskriminierungskritischeren Übergangssystems beitragen?

Die Berliner Integrationsbeauftragte, Katarina Niewiedzial, beleuchtet ausblickend die Relevanz des Ansatzes für die teilhabepolitischen Strategien im Land Berlin.

Mit dem Kick-Off möchten wir über den Ansatz und die geplanten Arbeitsweisen informieren und Sie für die Gestaltung eines diskriminierungskritischen Übergangs Schule – Arbeitswelt aktivieren und gewinnen.

Weitere Details entnehmen Sie dem Tagesprogramm.

Hier geht es zur Anmeldung.

Merken Sie sich gerne auch schon die Termine für alle bevorstehenden Netzwerktreffen vor. Anmeldungen sind auch jetzt schon möglich.

Anmeldung zum 1. LAB 23. Juni 2022, 14.30 – 18.00 Uhr

Anmeldung zum 2. LAB 20. Oktober 2022, 14.30 – 18.00 Uhr

Anmeldung zum 3. LAB 14. Februar 2023, 14.30 – 18.00 Uhr

Anmeldung zur Abschlusskonferenz 17. Mai 2023, 14.30 – 19.00 Uhr

Der Veranstaltungsort ist das ‘TUECHTIG – Raum für Inklusion’ und befindet sich in der Oudenarder Straße 16, 13347 Berlin (HAUS D, 1.OG). Alle Räume sind barrierefrei zugänglich. Weitere Informationen finden Sie hier.